BUND Kreisgruppe Duisburg

Volksinitiative Artenschutz

>> Unterstützt Ihre Partei die Volksinitiative Artenschutz?

Partei CDU SPD LINKE GRÜNE
Antwort Ja Ja Ja Ja

Begründung Positionierung:

CDU:

Artenschutz ist uns wichtig –nehmen wir das Beispiel Insekten, allen voran die bedrohte Spezies der so wichtigen Bienen. „Deutschland summt“, die Bundesinitiative haben wir in die Stadt getragen. Rückzugsmöglichkeiten und Nahrungsangebot für Insekten müssen vermehrt geschaffen werden. Wir wollen den Schotter im Dialog mit den Hauseigentümern aus den Vorgärten verbannen und wieder (Blüh-)pflanzen sprießen lassen. Durch politische Initiativen in Sachen Artenschutz nehmen wir auch Einfluss auf die Gestaltung im Bereich von Verkehrsinseln und im Siedlungsbau.

SPD:

/

LINKE:

Im Grundsatz ja. Das dahinterstehende Anliegen unterstützen wir eindeutig Bei einigen Fragen sehen wir noch Klärungsbedarf, z.B. bei der Ausweisung des ehemaligen Truppenübungsplatzes Sennelager als Nationalpark per Gesetz oder Verordnung.

Da das Vorhaben nach unserer Kenntnis in der Bevölkerung durchaus umstritten ist, sollte mindestens ein Mediationsverfahren vorgeschaltet werden, um die Akzeptanz zu erhöhen.

GRÜNE:

Wir als Partei sind Mitglied im Unterstützerkreis der Volksinitiative und packen daher auch beim Sammeln der Unterschriften tatkräftig mit an. Das Ziel die Klimakrise zu stoppen und das Artensterben zu beenden sind seit Jahrzehnten elementare Anliegen GRÜNER Politik. Wir unterstützen aus voller Überzeugung das Anliegen, denn der Verlust an Biodiversität hat sich in den letzten Jahren dramatisch beschleunigt. Umwelt- und Artenschutz – zum Wohl von Menschen und Natur sind die Themen unserer Zeit. Daher haben wir die Entstehung der Volksinitiative von Anfang an unterstützt!

BUND-Bestellkorb